"Superfoods" - Die Importschlager und ihre regionalen Alternativen

Chiasamen, Gojibeeren und Matchatee erobern Supermärkte und Naturkostläden. Sie sollen in unserem Körper Unglaubliches leisten:

Das Herz schützen, die Hautalterung verlangsamen oder die Leistungsfähigkeit des Gehirns steigern.

Dafür sind immer mehr Konsumenten bereit, tief in die Tasche zu greifen.

Sind diese Superfoods wirklich um so vieles gesünder als heimische Lebensmittel?

Die neudeutsche Bezeichnung "Superfood" lässt schnell vergessen, dass auch altbewährte naturbelassene Lebensmittel positive Eigenschaften haben.

Ernährungsexpertin, Anne Böhmer, Dipl. oec. Troph. (FH) wird die neuen Lebensmittel vorstellen und kritisch bewerten sowie auf heimische "Superfoods" als einen Beitrag zu einer vollwertigen Ernährung hinweisen.

Montag, 22. Januar 2018 – 19.30 Uhr – Gemeindehaus Mengerschied

Kostenbeteiligung: 3 /Person

Anmeldung bis 19.01.18 bei Anni Schiel, Telefon 06765-960532.

Die Landfrauen Mengerschied freuen sich herzlich über Ihre Teilnahme!